Schwarzwaldverein Ortsgruppe Gärtringen

XXL-Wanderung

Einladung zur XXL-Wanderung nach Calw am Sonntag, den 02.06.2024


Treffpunkt: 06:00 Uhr, Marktplatz Gärtringen

Wir treffen uns zu morgendlicher Stunde am Marktplatz in Gärtringen und wollen bei dieser sportlich anspruchsvollen Wanderung testen, ob unsere Kondition schon für die anstehenden Herausforderungen des Sommers ausreicht.

Auf Umwegen, bergauf und bergab, geht es von Gärtringen durchs Nagoldtal nach Liebelsberg und weiter über Bad Teinach, Zavelstein und die Rötelbachschlucht zu unserem Wanderziel nach Calw. Die Rückfahrt erfolgt mit ÖPNV.

Auf die Teilnehmer wartet eine anspruchsvolle Wanderung auf teilweise schmalen und unebenen Wegen mit einigen schönen Ausblicken. Trittsicherheit und ausreichende Kondition für die ca. 40 km lange Strecke mit rd. 1000 hm Aufstieg und rd. 1200 hm Abstieg werden vorausgesetzt, die Teilnahme erfolgt auf eigene Verantwortung. Bitte ausreichend Getränke (unterwegs wird es mindestens eine Nachfüllmöglichkeit geben) und Rucksackverpflegung mitnehmen, Wanderstöcke könnten ebenfalls hilfreich sein.

Ausstiegsmöglichkeiten mit eigener Rückfahrt (ÖPNV) bestehen in Liebelsberg, Bad Teinach und Zavelstein.

Nach der Rückkehr besteht bei Interesse die Möglichkeit, die Wanderung gemeinsam in der Pizzeria „La Pineta“ in Gärtringen ausklingen zu lassen.

Wegen der begrenzten Teilnehmerzahl ist bei dieser Wanderung ausnahmsweise eine vorherige Anmeldung bis 31.05. erforderlich, Gäste sind natürlich wie immer recht herzlich willkommen.

Nähere Auskünfte und Anmeldung bei C. Rothkopf (Tel.: 07034/285893) oder unter info@schwarzwaldverein-gaertringen.de


Aktive Gruppe

„Heidanei isch des schee!“

Halbtageswanderung zwischen Vöhringen und Bergfelden am Sonntag, 26. Mai 2024


Treffpunkt und Abfahrt nach Bildung von Fahrgemeinschaften:
13:30 Uhr am Rathaus Gärtringen


Startpunkt der Wanderung wird in Vöhringen bei Angela und Robert Vucenovic sein. Die Fahrt dahin wird etwa 30 Minuten in Anspruch nehmen. Unsere Wanderführerin Helga Raisch teilt euch die genaue Adresse mit und zeigt euch bei der Ankunft, wo ihr eure Fahrzeuge parken könnt.

Die etwa dreistündige Wanderung führt uns von Vöhringen über Wald- und Heidelandschaften nach Bergfelden, wo wir die weithin bekannte Wehrkirche besichtigen werden.

Dem Mühlbach folgend kehren wir danach zum Ausgangspunkt zurück.
In der Gaststätte „Kastell“ in Sulz-Kastell (5 Minuten Autofahrt) ist für uns ausreichend Platz reserviert, so dass wir die Tour angemessen ausklingen lassen können.

Für Rückfragen stehen unsere Wanderführerin
Helga unter Tel. 07034/21130 und
Angela und Robert Vucenovic unter Tel. 07454/9800809 zur Verfügung.

Seniorengruppe

Hier finden Sie in Kürze die Beschreibung der nächsten Wanderung dieser Gruppe.

Familiengruppe

Wanderung der Familiengruppe am Sonntag, den 16.06.2024:

Zum Wandern und Grillen ins Schaichtal.

Am Sonntag, den 16.06. findet die nächste Familienwanderung statt.
Hierzu treffen wir uns um 13:00 Uhr am Rathaus Gärtringen und fahren mit
Privat-PKWs über die B464 nach Dettenhausen, wo wir beim Wanderparkplatz
„Braunacker“ (Richtung Waldenbuch) parken.

Von unserem Ausgangspunkt führt uns unsere Tour, ein Teil des „Herzog-Jäger-
Pfades“, zuerst durch den schattigen Mischwald des Schönbuchs hinab ins
Schaichtal. In diesem idyllischen Naturschutzgebiet mäandert die Schaich mal
näher, mal ein Stück vom Weg entfernt durch das Tal und bildet hin und wieder
Tümpel und Weiher, wie u.a. den Schlüsselsee mit seinen üppigen Seerosen.
Dass wir hier heute unsere tolle Wanderung genießen können, ist nicht
selbstverständlich. Das haben wir einer Bürgerinitiative zu verdanken, die in
den 80er Jahren des letzten Jahrhunderts zum Glück die Pläne für ein
Rückhaltebecken mit Staudamm im Schaichtal vereiteln konnte!

Für ein Highlight anderer Art verlassen wir das Tal hangaufwärts, wo wir auf
einen schönen Grillplatz stoßen. Hier werden wir ausgiebig rasten und das
Garen unseres selbst mitgebrachten Grillgutes über einer schönen Glut
zelebrieren.

Auf dem Weg zurück zum Ausgangspunkt passieren wir einen ehemaligen
Steinbruch. Der hier abgebaute Sandstein wurde seinerzeit für das Ulmer
Münster verwendet. Und es gibt auch einen aktuellen Steinbruch wenige
Meter weiter. Um den „Ersatzteilbedarf“ des Ulmer Münsters mit
gleichwertigem Stein zu versorgen, wird hier in den Wintermonaten eine neu
entdeckte Sandsteinschicht abgebaut.

Nach guten 10 km erreichen wir wieder den Wanderparkplatz und können uns
zufrieden auf den Heimweg begeben.

Alle interessierten Familien sind herzlich zum Mitwandern eingeladen, eine
vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. Gerne können Sie auch Freunde
oder Bekannte mitbringen.
Bei Fragen können Sie sich gerne an Familie Vent, Tel. 07056/7720983 oder
Familie Schneider, Tel. 07034/254277 wenden.
Wir freuen uns auf zahlreiche Mitwandernde!

Einladung zur Schneeschuh-Wanderung am
Sonntag, 19. Februar  2023, am Feldberg
Treffpunkt: 7.15 Uhr am Rathaus
Wir starten um 7.30 Uhr mit dem Bus zum Feldberg. Neben dem Feldbergparkplatz übernehmen wir in einem Sportverleih die Schneeschuhe mit Stöcken.
Es wird 2 Gruppen mit einer anspruchsvollen oder weniger anstrengenden Route geben. Die Rückkehr am Parkplatz ist gegen 15.00 Uhr geplant. Vorausgesetzt werden gute Kondition und Trittsicherheit.
Danach ist noch eine gemütliche Einkehr vorgesehen.
Eigene Ausrüstung: knöchelhohe Wanderschuhe, Rucksackvesper, ausreichend Getränke (eventuell im Bus: trockene Schuhe + Socken zum Wechseln).
Wer selbständig wandern oder Skifahren möchte, ist ebenfalls herzlich eingeladen.

Kosten: ca. 35 Euro incl. Fahrt, Schneeschuhe + Stöcke (Pauschale) für Mitglieder und ca. 40 Euro für Nichtmitglieder des SWV

Wir bitten um verbindliche Anmeldung bis spätestens Mittwoch, den 08. Februar, auch ob Schneeschuhe + Stöcke geliehen werden müssen oder eigene vorhanden sind.
Möglichst per mail an Andrea Müller (andrea.mueller62@gmx.net) oder telefonisch/whatsapp Tel.: 0157 71890507